Skip to main content

Ceranfeld Siemens

Siemens ET675FN17E iQ300 Kochfeld Elektro

316,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen

Im Fall eines Ceranfeldes handelt es sich um Glaskeramik-Kochfeld. Zu dessen Entwicklung kam es um das Jahr 1970. Mit den Jahren kam es zur Weiterentwicklung, so dass diese Felder unbeschädigt Temperaturschocks überstehen. Zu den Unternehmen, die auf das Ceranfeld setzen, gehört das bedeutende deutsche Unternehmen Siemens.

Das Ceranfeld und seine Anwendungen

Am weitesten verbreitet ist die Kombination von einer elektrischen Strahlungsbeheizung und einer Glaskeramik-Kochfläche. Der unterhalb der stark infrarot-durchlässigen Glaskeramik befindliche Heizwiderstand wird aufgeheizt, dass es zur Rotglut kommt. Durch die Glaskeramik tritt beim Ceranfeld Siemens die Wärmestrahlung durch und kann die Böden von Pfannen und Töpfen aufheizen. Die Kochgefäße erhalten die Wärme der Kochflächen, ohne dass es zu einem größeren Verlust kommt. Eine Ableitung von Wärme an den Seiten ist nur in geringem Maße feststellbar. Auf dieser Basis kann eine Unterteilung von Kochfeldern in Zonen erfolgen, die sich einzeln zuschalten lassen. Somit ist die Anpassung von einem aktiven Kochfeld auf die Größe von einem Topfboden möglich.
Erhältlich sind die Ceran-Glaskeramik-Kochflächen in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen. Zu den weiteren neuen Produktvarianten gehören aus Glaskeramik hergestellte Kochmulden, die die Aufnahme von einem Wok ermöglichen. Außerdem gibt es Grillgeräte, die sich durch eine Anfertigung aus Ceran auszeichnen.

AEG HK634250XB Induktionskochfeld

299,98 € 1.004,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Siemens ET675FN17E iQ300 Kochfeld Elektro

316,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Siemens Backofen HB63AS521 mit Pyrolyse

479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Siemens HS658GXS6 Home

1.499,00 € 2.624,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen

Die Komfortfunktionen vom Ceranfeld Siemens

Neben dem reStart zeichnet sich das Ceranfeld Siemens in der Regel durch eine Wischschutzfunktion aus. Des Weiteren sind eine Stoppuhr sowie ein digitales Funktionsdisplay in das Kochfeld integriert. Teilweise besitzen die Felder 17 Leistungs-Stufen. Einen großen Vorteil besitzen die Ceranfelder von Siemens durch die Warmehaltefunktion. In diesem Fall steht das Essen warm auf dem Tisch, selbst wenn sich eines der Familienmitglieder verspätet. Des Weiteren liegt die Integration von einer Stoppuhr vor. Zu den weiteren Funktionen bei einem Ceranfeld Siemens gehören teilweise der Count up Timer, die PowerBoost-Funktion sowie die countDown-Funktion. Mit einem Hauptschalter bei einigen Ceranfeldern lassen sich diese komplett ausschalten, was zu größerer Sicherheit bei längerer Abwesenheit beiträgt.

Links ein Schriftzug "SIEMENS". In der Mitte einige Kochlöffel und rechts ein Cerankochfeld von Siemens.

Grundlegende Informationen zur Glaskeramik

Unter Einsatz einer derartigen Kochstelle wie das Ceranfeld Siemens wird der Weg zu mehr Zeit für Genuss eröffnet. Schließlich führen Kochstellen und Kochfelder aus Glaskeramik zu einer Erleichterung bei der Zubereitung von Speisen. Dies wird durch die schnellere Erhitzung der Kochstellen gegenüber den Kochplatten aus Edelstahl gewährleistet. Aufgrund ihrer ebenen und glatten Oberflächen zeichnen sich die rot glühenden Kochstellen während des Betriebes aus. Hinsichtlich der Temperatur kann eine feinfühlige Regulierung erfolgen. Ihren Anteil dazu tragen maximal 17 Leistungsstufen bei. Es handelt sich um HighSpeed-Kochzonen, deren Anfertigung im Hause Siemens erfolgt. Um den Service weiter zu optimieren, hat die Firma die Entwicklung die Kochzonen ausgedehnt. So besteht die Wahl bei den Glaskeramikkochstellen zwischen einer Zwei- und einer Dreikreis-Kochzone. Zusätzlich liegt beim Ceranfeld Siemens eine Ausstattung mit einer Bräterzone vor. Somit führt dies zu einer erhöhten Flexibilität. Das Resultat aus den Kombinationen ist eine Atmosphäre in der Küche, in der magische kulinarische Genüsse Realität werden.

 

Pflege und Reinigung

Die Funktionstüchtigkeit vom Siemens Ceranfeld bleibt auf lange Zeit erhalten. Als Voraussetzung dafür gilt die regelmäßige Durchführung einer fachgerechten Pflege. Dazu gehört die Verwendung des Pflegemittels Edel-Stahlpflegetücher. Auf diese Weise wird zu einer optimalen Pflege und Reinigung von modernen Oberflächen aus Edelstahl beigetragen. Es gibt Sets, in denen fünf Tücher enthalten sind.
Je nach Anfertigung ist die Verwendung von einem Pflegeset denkbar, dessen Wirkung schonend und kraftvoll erfolgt. Zur Verwendung gelangt dieses Mittel im Hinblick auf die Beseitigung von Verschmutzungen auf den Oberflächen aus Glaskeramik. Die Entwicklung dieses Pflegemittels ist extra für die Reinigung erfolgt. Es liegt eine Kombination von einem Glaskeramik-Reiniger, einem Metallschaber und einem Reinigungstuch vor. Mitunter sind diese Mittel separat erhältlich, so dass optimal eine Ergänzung vorhandener Reinigungsmittel erfolgt.
Wer bei der Säuberung der Oberflächen auf eine große Geruchsentwicklung verzichten möchte, kann ein Reinigungs-Gel nutzen.
Wichtige Detailinformationen

Für Nutzer von einem Siemens Ceranfeld sind viele Informationen von Vorteil. Schließlich beeinflussen diese den Kaufprozess. Doch die Gedanken reichen noch vielfältiger, da die breite Vielfalt der Produkte teilweise eine Reihe von Fragen aufwerfen.

 

Sitz des Unternehmens

Berlin, München mit Steuerung von 125 Standorten

Gründungsjahr des Unternehmens

1. Oktober 1847

Thematische Schwerpunkte des Unternehmens

Energieübertragung und Verteilung
Getriebe
Generatoren
Technik im Hinblick auf Automatisierung und Antrieb – maßgebend für die Industriebereiche Prozesse und Fertigung
Medizintechnik
Kraftwerkstechnik
Kupplungen
Niederspannungstechnik
Verdichter
Turbinen wie Dampf- und Gasturbinen
Software
Stahlwerke
Rüstungsgüter
Sicherheitstechnik
Schienenfahrzeuge

 

Vorteile von Ceranfeldern von Siemens

Einfache und intuitive Bedienung
Moderne Kombizone
Kindersicherung gegen ungewolltes Einschalten
Timer mit Ausschaltfunktion für sicheres Abschalten
TouchSlider-Bedienung für Ein-Finger-Steuerung
Zuschaltbare Bräterzone
Durch touchControl-Bedienung einfaches Antippen der Kochzonen mit einem Finger
Günstiger Anschaffungspreis
Nutzung kann mit handelsüblichen Geschirr erfolgen

 

Nachteile von Siemens Ceranfeldern

Schnelligkeit geringer als beim Gaskochfeld oder beim Induktionskochfeld
Aktive Kochzone sehr heiß

Die Ceranfelder Siemens bieten den Nutzern eine Vielzahl von Vorzügen, die ihresgleichen suchen. Bequem lässt sich der Arbeitsaufwand vereinfachen, so dass Anwender über ein Plus an Zeit verfügen. Mit dem Einsatz der zur jeweiligen Kochstelle gehörenden Pflegemittel bleibt das faszinierende Flair in der Küche auf Dauer erhalten.

 

AEG HK 654070 X-B Kochfeld Elektro

ab 221,00 € 1.069,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
AEG HK634250XB Induktionskochfeld

299,98 € 1.004,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Siemens ET675FN17E iQ300 Kochfeld Elektro

316,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Bosch PIB672F17E Kochfeld Elektro

365,00 € 1.009,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon
Bosch HND12PS50 Einbau-Herd-Kochfeld-Kombination

430,99 € 769,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Siemens Backofen HB63AS521 mit Pyrolyse

479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Gorenje designed by Karim Rashid ECT680KR Elektro-Kochfeld

565,73 € 699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
AEG BP5013021M Backofen

ab 579,17 € 1.639,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen
Siemens HS658GXS6 Home

1.499,00 € 2.624,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen